Servicepoint Gesundheit nach § 44a SGB II und § 32 SGB III

Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter-, ein zugelassener kommunaler Träger nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II), plant die Einrichtung eines Service Point Gesundheit (SPG) an 2 Standorten im Kreis Bergstraße.

Der SPG dient der Feststellung und Begutachtung körperlicher, psychologischer und psychiatrischer Einschränkungen und der Beurteilung von Auswirkungen der festgestellten Störungen auf Zumutbarkeit, Erwerbsfähigkeit und/oder Eignung für bestimmte Berufe.

Der Service Point Gesundheit soll an 2 Standorten eingerichtet werden:

— Los 1: Standort Bensheim;

— Los 2: Standort Viernheim.

Am Standort Bensheim sollen ALG II Bezieher aus dem Einzugsbereich des JC Bergstraße und Ried betreut werden, am Standort Viernheim Leitungsbezieher aus dem Betreuungsbereich der JC Odenwald und JC Viernheim.

Für Kunden aus den Städten Hirschhorn und Neckarsteinach soll es nach Absprache einen Termin vor Ort geben. Dieser wird sich auf 6 Tage im Jahr beschränken.

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:396548-2020:TEXT:DE:HTML