Rückläufige Langzeitarbeitslosigkeit im Kreis Bergstraße

Erfreuliche Zahlen meldet der Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße. Im Monat Juni konnte ein spürbarer Rückgang der Langzeitarbeitslosen verzeichnet werden. Aktuell sind 4.823 Personen und somit 99 weniger als im Mai (4.922) gemeldet. Auch die Zahl der er-werbsfähigen Hilfebedürftigen ist rückläufig. Erhielten im Mai 11.591 Personen vom Eigenbe-trieb Leistungen, so sind es im Juni noch 11.540. Die Zahl der SGB II Bedarfsgemeinschaften sank um 38 auf aktuell 8.029. Derzeit werden 235 junge Arbeitslose unter 25 Jahren von den Fallmanagern des Eigenbetriebs betreut. „Wir führen diese insgesamt positiven Ergebnisse unter anderem auf einen Anstieg der Vermittlungen in den 1. Arbeitsmarkt zurück“, erläutert Betriebsleiter Rainer Burelbach. „Im Juni konnten wir 171 Menschen in ein sozial-versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis vermitteln. Wir hoffen, dass der Arbeitsmarkt wei-terhin so robust bleibt“.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.