Arbeitslosenzahlen im März leicht rückläufig

Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter- meldet aktuelle Zahlen

Nach dem leichten Anstieg zum Jahresbeginn hat sich die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Kreis Bergstraße im März erholt. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen entwickelte sich leicht positiv: Waren im Vorjahresmonat im Kreis Bergstraße noch 3950 Menschen bei Neue Wege arbeitslos gemeldet, sind es im März 2014 noch 3773 Personen (Minus 177) – ein Rückgang um rund 4,5 Prozent. Auch bei den Leis-tungsberechtigten unter 25 Jahren fällt das Ergebnis erfreulich aus: Mit 42 registrier-ten jungen Menschen kann ein Rückgang um rund 35 Prozent im Hinblick auf März 2013 mit 64 Personen verzeichnet werden. Eine gute Entwicklung zeigen auch die Zahlen bei den älteren Arbeitslosen über 50 Jahre. Gegenüber März 2013 (1204) waren mit 1109 Personen 95 ältere Menschen weniger bei Neue Wege gemeldet.

„Wir hoffen, dass der Arbeitsmarkt weiterhin aufnahmefähig bleibt“, kommentiert der Neue Wege Betriebsleiter Stefan Rechmann die Entwicklungen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.