Ein Weg aus der finanziellen Sackgasse

Neue Wege und Caritasverband Darmstadt e.V. bieten jetzt auch Schuldnerberatung für Kunden des Jobcenters Viernheim an

Wer durch Arbeitslosigkeit, Scheidung, Suchtprobleme, Krankheit oder aus anderen Gründen in finanzielle Schwierigkeiten gerät, wird schnell in einen ganzen Strudel von Problemen gerissen: Pfändungen, Kontoverlust, Räumungsklage, Energiesperre, Krisen in der Familie und manches mehr kann zur täglichen Bedrohung werden. Viernheimer Arbeitslosengeld II-Empfänger finden im ansässigen Kommunalen Jobcenter schnelle Hilfe. Dort bietet Neue Wege Kreis Bergstraße ab sofort auch in Kooperation mit dem Caritasverband Darmstadt e.V. eine Schuldnerberatung an. Das Besondere: Die Mitarbeiterin vor Ort kann auch türkischen Betroffenen in ihrer Muttersprache kompetente Beratung bieten und so eventuelle Sprachbarrieren überwinden.

Der Kreisbeigeordnete Matthias Schimpf erklärt: „Zur Überschuldung kommt es häufig, wenn sich Lebenssituationen verändern oder nicht vorhergesehene Ereignisse eintreten. Dabei sind es meistens mehrere Ursachen und Auslöser, die zusammen zu Überschuldung führen. Die Lebensbedingungen von überschuldeten Personen sind deshalb oftmals schwierig. Ver- und Überschuldung beeinflusst maßgeblich die Teilhabe der Betroffenen am wirtschaftlichen und sozialen Leben. Viele Menschen fühlen sich in einer solchen Situation überfordert und benötigen kompetente Unterstützung, um wieder Hoffnung und Übersicht in ihr Leben zu bringen. Ab sofort können mit Hilfe der Mitarbeiter des Caritasverbands Wege gefunden werden, die vorhandenen Probleme aktiv anzugehen und Schulden abzubauen. Darüber hinaus gibt die Beratungsstelle Tipps im Umgang mit Geld, damit in Zukunft neue Schulden vermieden werden.“

Diplom Sozialpädagogin Hacer Yontar, Schuldnerberaterin des Caritasverbands im Jobcenter Viernheim ergänzt: „Wir helfen mit fachlicher Beratung in deutscher und türkischer Sprache und menschlicher Zuwendung, Wege aus der Schuldenfalle gemeinsam mit allen Beteiligten zu finden. Zu Anfang der Beratung ist die Bestandsaufnahme und Aufarbeitung der Verschuldungssituation grundlegend. Wir bereiten gemeinsam mit dem Betroffenen Ver-handlungen mit Gläubigern vor und bieten Unterstützung beim Gläubigerschriftverkehr. Lange Wartezeiten gibt es bei uns nicht. Beratungstermine könnten in der Regel innerhalb einer Woche vereinbart werden. In sehr dringenden Fällen kann noch am selben Tag Hilfe organisiert werden“.

Die Schuldnerberatung des Caritasverbands im Jobcenter Viernheim ist jeden Donnerstag von 13.00 bis 15.30 Uhr für Kunden des Jobcenters Viernheim geöffnet. Hilfesuchende
können in dieser Zeit vorsprechen oder zuvor einen Termin unter der Telefonnummer 06252 990130 vereinbaren.

Die Finanzierung der Maßnahme erfolgt aus Fördermitteln aus dem europäischen Sozialfonds und des Landes Hessen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.