Gesamtzahl der Langzeitarbeitslosen im Kreis Bergstraße auf niedrigstem Wert seit Bestehen des Eigenbetriebes

Der Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter- vermeldet weiterhin einen spürbaren Rückgang der Zahl der Langzeitarbeitslosen im Kreis. Im Monat Mai 2012 kann Neue Wege den niedrigsten Wert seit Bestehen verzeichnen: Aktuell sind 4.176 Menschen und somit nochmals 79 Personen weniger als im April (4.255) arbeitslos gemeldet.
Nahezu konstant geblieben ist die Zahl der Bedarfsgemeinschaften, hier weist die Statistik eine aktuelle Zahl von 6.898 aus (April: 6.895). Auch im Bereich der arbeitslosen Jugendlichen unter 25 Jahren bleibt die Zahl mit 115 Personen auf dem Niveau des Vormonats (113).
„Im Mai konnten wir 155 Menschen in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis vermitteln – dies ist bisher der höchste Wert im Jahr 2012. Auch der Blick auf den Ausbildungsmarkt stimmt leicht positiv: Diesen Monat konnte Neue Wege 14 Personen in Ausbildungsverhältnisse vermitteln. Wir hoffen, dass der Arbeitsmarkt weiterhin aufnahmefähig bleibt“, kommentiert der Erste Betriebsleiter Stefan Rechmann die Entwicklungen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.