Arbeitsmarktzahlen des kommunalen Jobcenters im Oktober 2013

Die Zahl der arbeitslosen Menschen, die von Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter- betreut werden, ist im Oktober mit 3718 registrierten Personen im Vergleich zum Vormonat September (3719) nahezu konstant geblieben. Die Chancen dauerhaft einen Arbeitsplatz zu finden, sind nach Meinung des Neue Wege Betriebsleiters Stefan Rechmann nach wie vor gut, wenn gleich sich in den kommenden Monaten jahreszeitliche Einflüsse bemerkbar machen werden.

„Die aktuellen Monatszahlen belegen, dass der Bergsträßer Arbeitsmarkt weiterhin aufnahmefähig ist. Die Zahl der Bedarfsgemeinschaften, die Leistungen nach dem SGB II beziehen, ist von 6680 im September um 57 auf 6623 gesunken. Das ist der niedrigste Stand seit Bestehen des Jobcenters. Besonders erfreulich daran ist, dass sich diese positive Entwicklung bei allen Personengruppen zeigt, also auch bei den Langzeitarbeitslosen, die unter 25 Jahre alt sind. In diesem Bereich haben wir mit 34 registrierten Jugendlichen ebenfalls ein Allzeittief erreicht“, so Stefan Rechmann anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Arbeitsmarktzahlen für den Monat Oktober 2013.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.