Zahl der Langzeitarbeitslosen im August nur leicht gestiegen

Wie der Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße meldet, ist die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Monat August nur in geringem Maß gestiegen. Im Kreis Bergstraße sind derzeit 5.314 Langzeitarbeitslose gemeldet. Dies entspricht einer leichten Steigerung zum Vormonat Juli (5.281). Fast gleichbleibend ist die Zahl der erwerbsfähigen Hilfeempfänger mit aktuell 11.558 (11.549 im Juli). Die erfassten Bedarfsgemeinschaften sanken um 2 auf 7.962.

Im Bereich der unter 25 jährigen Langzeitarbeitslosen meldet Neue Wege kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres einen geringen Anstieg auf 282. Hauptgrund hierfür sind noch mit Lehrstellen unversorgte Schulabgänger. Im September wird der Eigenbetrieb verstärkt Jugendliche in noch unbesetzte Ausbildungsplätze vermitteln. Um weiteren jungen Arbeitslosen die Möglichkeit einer Lehrstelle zu bieten, hat Neue Wege in Kooperation mit einem örtlichen Bildungsträger zusätzlich 24 Ausbildungsplätze in einer überbetrieblichen Einrichtung geschaffen. Den Jugendlichen werden dort Lehrstellen in verschiedenen Berufsgruppen angeboten, wie zum Beispiel Feinwerkmechaniker, Metallbauer, Maurer, Friseur, Maler- und Lackierer, Tischler oder Hauswirtschafter.

Für Jugendliche ohne oder mit sehr schlechten Schulabschlüssen hält Neue Wege weitere 29 Plätze in Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen bereit. In Bensheim, Lampertheim, Mörlenbach und Viernheim wird Jugendlichen die Möglichkeit gegeben, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten hinsichtlich einer möglichen Berufswahl zu überprüfen und zu bewerten, sich in einer Vielzahl von Berufen zu orientieren und eine Berufswahlentscheidung zu treffen. Die Teilnehmer erlernen dort die erforderlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten für die Aufnahme einer beruflichen Erstausbildung. Für junge Menschen ohne Schulabschluss bieten die Maßnahmen außerdem die Möglichkeit sich auf den Erwerb eines Hauptschulabschlusses vorzubereiten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.