Wir suchen Verstärkung! Für den Bereich Coaching im Rahmen des Teilhabechancengesetzes (m/w/d)

Neue Wege Kreis Bergstraße – Kommunales Jobcenter – ist als Eigenbetrieb des Kreises zuständig für die Grundsicherung und Integration von Menschen im ALG II – Bezug. Neue Wege wird bundesweit als sehr innovatives Jobcenter wahrgenommen und bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen herausfordernden Arbeitsplatz mit größtmöglichen Raum für Eigeninitiative sowie Gestaltungs- und Entscheidungsmöglichkeiten.

Der Eigenbetrieb Neue Wege sucht eine Mitarbeiterin/ einen Mitarbeiter für das Coaching im Rahmen des Teilhabechancengesetz (16e und 16i Fälle) (m/w/d). Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet auf zwei Jahre mit einer Arbeitszeit von 100 % (Vollzeit). Eine Besetzung in Teilzeit und somit eine Arbeitsplatzteilung ist ebenso möglich. Die Vergütung erfolgt zunächst nach EG 9 b TVöD. Es ist vorgesehen, die Stelle bewerten zu lassen.

Das sind Ihre Aufgaben

  • Identifizierung von geeigneten und der Zielgruppe entsprechenden, potentiellen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Zusammenarbeit mit dem Fallmanagement
  • Prüfung von gesetzlichen Voraussetzungen
  • Vorbereitung auf eine Beschäftigungsaufnahme, Heranführung an den allgemeinen Arbeitsmarkt
  • Stabilisierung des Beschäftigungsverhältnisses
  • Einzelfallbezogene Bedarfsanalyse und Festlegung der Intensität des Coachings
  • Regelmäßige Überprüfung der Integrationsfortschritte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • Förderung von erforderlichen Weiterbildungen und betrieblicher Praktika bei anderen Arbeitgebern
  • Enge Zusammenarbeit mit den Arbeitgebern, dem Arbeitgeberservice und dem Fallmanagement
  • Dokumentation des Integrationsprozesses
  • Statistikerfassung und Datenpflege
  • Netzwerkarbeit

https://jobportal.kreis-bergstrasse.de/Mitarbeiterin-fuer-das-Coaching-im-Rahmen-des-Teilhabechan-de-j1234.html