Berufspraktische Orientierung nach §16 SGB II i. V. m. § 45 SGB III

Neue Wege Kreis Bergstraße – Kommunales Jobcenter, ein zugelassener kommunaler Träger nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II), plant die Einrichtung eines flexiblen, umfassenden Angebotes für die individuelle Unterstützung bei der Aktivierung, Motivation und Vermittlung von alphabetisierten geflüchteten Menschen. Eine weitere Zielgruppe sind Menschen mit einem Sprachförderbedarf. Die Teilnehmerplätze entnehmen Sie bitte dem Los- und Preisblatt.

Ziel der Maßnahme ist die Verbesserung der Eingliederungschancen der unter B.1.2 genannten Teilnehmer in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Dies soll durch eine Kombination von berufsorientiertem Sprachtraining sowie die Vermittlung in betriebliche Praktika erreicht werden. Die Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis ist anzustreben.

Weiterführende Informationen finden Sie hier:

https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:396550-2020:TEXT:DE:HTML