Mai-Statistik Neue Wege: Weiterer Rückgang bei der Langzeitarbeitslosigkeit im Kreis Bergstraße

„Die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Kreis Bergstraße ist im Mai weiter deutlich zu-rückgegangen“ teilt Neue Wege Betriebsleiter Rainer Burelbach mit. „Mit 4.697 Per-sonen liegen wir um 127 unter dem Vormonat. Verglichen mit Mai 2010 ist die Anzahl der SGB II-Empfänger um 225 Personen zurückgegangen. Es ist erfreulich, dass die gute konjunkturelle Entwicklung nun auch am Arbeitsmarkt in der Region voll ankommen ist. Neue Wege hat 177 Personen in sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse vermittelt, die höchste Vermittlungszahl in einem Mai seit 2005“ erläutert Burelbach die aktuelle Entwicklung.

Auch zu den gemeldeten Bedarfsgemeinschaften zeigt ein Blick in die Statistik mit 7.416 den bislang niedrigsten Stand. Im Vorjahr lag die Zahl noch bei 8.067.
Gerade bei der günstigen Lage am Arbeitsmarkt setzt Neue Wege auf die Qualifizie-rung der Langzeitarbeitslosen und auf eine aktive Unterstützung bei der Jobsuche. „Wir helfen wo immer Hilfe benötigt wird. Qualifikation, Leistungsbereitschaft und Mobilität sind Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Vermittlung in den ersten. Arbeitsmarkt und einen dauerhaften Arbeitsplatz“, so Burelbach abschließend.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.