März-Statistik: Vermittlung von Langzeitarbeitslosen in sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse gestiegen

Die Gesamtzahl der Arbeitslosen im März entwickelt sich weiter positiv: Waren im Vormonat Februar im Kreis Bergstraße noch 4.355 Menschen arbeitslos, sind es im Monat März nur noch 4.314 Personen – ein Rückgang um rund ein Prozent. Auch bei den Leistungsberechtigten unter 25 Jahren fällt das Ergebnis erfreulich aus: Mit 15 Vermittlungen im März fällt die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen auf 108 Personen. Im Vergleich: Im Monat Februar weist die Statistik 123 erwerbsfähige Leistungsberechtigte unter 25 Jahren aus.
„Auch Langzeitarbeitslose profitieren momentan von der steigenden Personalnach-frage und dem beginnenden Aufschwung am Arbeitsmarkt – die gute Netzwerkarbeit des Arbeitgeberservices und die Nähe zu den regionalen Firmen zahlt sich aus“, so der Erste Betriebsleiter Stefan Rechmann.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.