Langzeitarbeitslosigkeit weiter rückläufig

Positive Nachrichten vermeldet der Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße. „Mit 4.662 Personen ist die Langzeitarbeitslosigkeit im Kreis Bergstraße gegenüber den Vormonaten weiter zurückgegangen“, berichtet Betriebsleiter Rainer Burelbach. Er wertet dies als gutes Signal für den regionalen Arbeitsmarkt. „Wir hoffen diesen Aufschwung bis in die Wintermonate zu spüren. Wir sind verhalten optimistisch, dass der Arbeitsmarkt auch weiterhin so robust bleibt“. Die Vermittlungszahlen des Eigenbetriebs dokumentieren die aktuell günstige Situation auf dem Arbeitsmarkt. Im September wurden 223 Personen in Arbeit vermittelt, 51 davon in eine Ausbildung. Die Zahl der erwerbsfähigen Hilfebezieher beläuft sich auf 11.242 Personen. Derzeit sind 7.860 Bedarfsgemeinschaften bei Neue Wege registriert. Darüber hinaus betreut der Eigenbetrieb aktuell 242 langzeitarbeitslose Jugendliche.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.