Frühjahrsbelebung auf dem Bergsträßer Arbeitsmarkt: Weniger Arbeitslose im April

Der Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter- vermeldet weiterhin einen spürbaren Rückgang der Zahl der Langzeitarbeitslosen im Kreis. Im Monat April 2014 kann Neue Wege den bisher niedrigsten Wert in diesem Jahr verzeichnen: Aktuell sind 3722 Menschen und somit nochmals 51 Personen weniger als im März (3773) arbeitslos gemeldet. Im Vergleich mit dem Vorjahresmonat April 2013 ist ein Rückgang um 301 Personen (4023) und 7,5 Prozent zu vermelden.

Bei der Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren gibt es einen leichten Anstieg, hier weist die Statistik eine aktuelle Zahl von 48 jungen Menschen aus (März: 42). Im Bereich der Arbeitslosen über 50 Jahre sinkt die Zahl jedoch um 30 Personen auf 1079 (März: 1109).

„Die erfreuliche Entwicklung am Bergsträßer Arbeitsmarkt geht weiter. Die Arbeitslosigkeit hat sich seit Januar – wenn auch in kleinen Schritten – kontinuierlich reduziert. Die Nachfrage nach Arbeitskräften setzt ihre leichte Aufwärtsbewegung fort und befindet sich auf einem guten Niveau“, so der stellvertretende Neue Wege Betriebsleiter Harald Weiß.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.