Eigenbetrieb Neue Wege setzt Projekt „Stromspar-Check“ fort

Wie der Erste Kreisbeigeordnete und Vorsitzende der Betriebskommission des Ei-genbetriebs Neue Wege Thomas Metz mitteilt, hat die Betriebskommission die Quali-fizierungsmaßnahme „Stromspar-Check“ bis Ende 2011 verlängert. „Stromspar-Check“ ist ein Kooperationsprojekt von Eigenbetrieb Neue Wege Kreis Bergstraße, Caritasverband Darmstadt und GGEW AG in Bensheim.
„Mit dem Projekt Stromspar-Check wollen wir für einen sparsamen Umgang mit Energie in den Haushalten sensibilisieren“, so Metz. „Gleichzeitig erhalten Langzeitarbeitslose eine interessante und zukunftsträchtige Qualifizierungsmöglichkeit, die ihre Aussichten auf einen festen Arbeitsplatz deutlich verbessert.“
Die Qualifizierung zum „Stromspar-Coach“ geschieht unter Anleitung eines Energieberaters und eines Sozialpädagogen. Damit erhalten die Teilnehmer fundierte fachliche und soziale Kompetenzen und sind gut gerüstet für ihre neue Aufgabe. Stromspar-Coaches beraten Haushalte zum Thema „Energieeinsparung“, leisten aber auch Soforthilfe, beispielsweise in Form von Energiesparlampen, schaltbaren Steckerleisten, Strahlreglern für Wasserhähne und Kühlschrankthermometern. Da Haushalte, die Arbeitslosengeld II oder Wohngeld erhalten, beraten werden, rechnet sich dies für den Kreis mit Blick auf die Ausgaben für die Kosten der Unterkunft. Durchschnittlich lassen sich etwa 190 € pro Jahr und Haushalt an Energiekosten einsparen.
„Von diesem Projekt profitieren alle Beteiligten“, ist sich Neue Wege Betriebsleiter Rainer Burelbach sicher. „Der sorgsame Umgang mit Energie ist eines der wichtigs-ten Zukunftsthemen, steigende Energiekosten belasten private Haushalte und Kommunen gleichermaßen immer stärker. Aufklärung über Sparmöglichkeiten ist gerade für finanziell schwächere Bürger von großer Wichtigkeit“, so Burelbach abschließend.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.