Erweiterte Öffnungszeiten aller Servicepoints. Ab 01. Januar 2018 zusätzlich an zwei Tagen auch nachmittags geöffnet.

Arbeit und Behinderung: Allen Beteiligten die Scheu nehmen

Quelle: Bergsträßer Anzeiger 02.12.2017

 

 

 

Etliche Job-Absagen für Rollstuhlfahrer

Landespreisverleihung durch Hessischen Minister für Soziales und Integration Stefan Grüttner am 08.11.2017.

 

 

 

 

 

Quelle Foto/Beitrag: Bergsträßer Anzeiger vom 09.11.2017

Wichtige Informationen für unsere Kunden!

  • Einführung der elektronischen Akte bei Neue Wege
  • Bitte keine Originaldokumente einreichen

Seit dem 01.02.2017 wird bei Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter- mit der elektronische Akte gearbeitet. Das bedeutet, dass Ihre Akte nicht mehr in Papierform geführt wird. Alle künftig per Post eingereichten Papierstücke werden eingescannt, Ihrer elektronischen Akte zugefügt und danach vernichtet.

Achten Sie nun im besonderen Maße darauf, keine Originale per Post einzureichen, da keine Möglichkeit mehr besteht, ein Original zurückzuerhalten.

Kostenlose Kopiermöglichkeiten stehen in jedem Jobcenter des Kreises Bergstraße zur Verfügung. Bei persönlichen Vorsprachen können Sie weiterhin Ihre Originale mitbringen.

 

 

Hohes Antragsvolumen im Arbeitsfeld Bildungspaket

Im Arbeitsfeld Bildungspaket (Bildung und Teilhabe) des Kreises Bergstraße gibt es zurzeit ein sehr hohes Antragsvolumen, daher kommt es zu Verzögerungen in der Bearbeitung. Alle Anträge werden sorgfältig geprüft und abgearbeitet. Wir bitten um Verständnis.