Arbeitslosenzahlen im Mai leicht rückläufig

Die Zahl der Langzeitarbeitslosen im Kreis Bergstraße ist im Monat Mai leicht rückläufig. Mit 3.982 statistisch erfassten Personen konnte die Zahl der Menschen ohne Arbeit gegenüber April (4.023) um 41 Personen verringert werden.

Auch bei den arbeitslosen Jugendlichen unter 25 Jahren zeigt die Statistik eine er-freuliche Entwicklung. Gegenüber dem Vormonat April (77 Personen) waren mit 44 Jugendlichen 33 junge Menschen weniger gemeldet.

Die Zahl der bei Neue Wege Kreis Bergstraße -Kommunales Jobcenter- registrierten Familien in Grundsicherung ist im Mai ebenfalls leicht gesunken. Mit 6.756 Bedarfs-gemeinschaften fällt das Ergebnis gegenüber 6.781 Familien im Vormonat (= minus 25) besser aus.

„Im Mai konnten wir 99 Menschen in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsver-hältnis vermitteln – dies ist bisher der höchste Wert im Jahr 2013. Wir hoffen, dass die positive Entwicklung anhält und der Arbeitsmarkt aufnahmefähig bleibt“, kommentiert der Neue Wege Betriebsleiter Stefan Rechmann die Entwicklungen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.